Wettkampf trotz schwerer Beine

Mit Heiko Baier in die zweite Runde
Hilpoltsteiner Burgfestlauf
1. August 2010
Neue Trainingsform für´s Tempo
8. August 2010
Show all
  • Kalenderwoche 30/2010
  • 26.07. – 01.08.2010
  • Trainingsdauer: 5 Std
  • Laufen: 73 km
  • + Athletiktraining

Als Geburtstagsgeschenk gönnte ich mir am Montag einen trainingsfreien Tag. Dafür absolvierte ich am Dienstag  ungeliebte Wiederholungsläufe. 5 x 1500 m um 5:00 Minuten. Einmal deutlich darunter, einmal glatt und dreimal knapp darüber.

Neben einem weiteren Intervalltraining am Donnerstag mit 4 x 1000 m in unter 3:30 zur Wettkampfvorbereitung am Sonntag, lief ich alle anderen Strecken im regenerativen bzw. im unteren extensiven Bereich. Dies war aber auch nötig, denn irgendwie hatte ich ungewöhnlich schwere Beine während der ganzen Woche. Aus diesem Grund war ich mir bis zuletzt unsicher ob ich am Burgfestlauf in Hilpoltstein teilnehmen sollte.

Zum Glück entschied ich mich für die Teilnahme.

Für die nächsten vier Wochen ist Wettkampfpause angesagt. Ob das in dieser Zeit angesagte Training anschlägt, weiß ich erst Ende August.

Carsten Stegner
Carsten Stegner
Als passionierter Läufer berichte ich in diesem Blog von meinem Training, meinen Wettkämpfen und gebe meine Erfahrungen bezüglich dem von mir genutztem Equipment weiter. Mehr zu meiner Person und zum Thema Laufen gibt´s auf www.pure-run.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.