Unbeirrt durch die Tücken der Natur
9. Januar 2011
Lauftraining im Skigebiet
16. Januar 2011
Show all

Laufnebenwirkungen

Dr. Dieter Kleinmann

Deutscher Ärzte Verlag, 372 Seiten, ISBN: 9783769105926, ca. 40 €

Beschreibung:

Ein Arzt, der mehr als 100 Marathonläufe hinter sich hat, weiß wo unsere Schwächen und Stärken liegen.

Dr. Dieter Kleinmann beginnt sein Buch mit der Beschreibung der orthopädischen Probleme und deren Behandlungs-Möglichkeiten. Hier ist wirklich jedes Zipperlein verzeichnet und immer wieder werden Praxistipps aufgeführt, wie mit diesen Problemen umgegangen werden kann. Was ganz wunderbar ist, dass fast jede Erkrankung von einem Fallbeispiel begleitet wird. Man kann sich richtig reinfühlen in die Verletzungen und findet sich oft selbst in einer früher oder aktuell durchgemachten Krankheitssituation wieder.

Gerade diese Fallbeispiele machen das Buch ´Laufnebenwirkungen´ zu einer unglaublich lockeren Fachlektüre, die auch der medizinische Laie mit Begeisterung lesen wird, obwohl sich der Band natürlich in erster Linie an Mediziner und anverwandte Berufe wendet. Aber in der Regel ist jedes medizinische Fremdwort auch in deutsch übersetzt.

Dr. Kleinmann kommt auch heraus aus seiner Arztpraxis und zeigt in diesem Buch die sportlichen Übungen mit denen die Schwächen beseitigt werden können, die zu bestimmten Verletzungen führen. Sehr viele Bilder zeigen Läufer(innen) in Aktion, aber auch Röntgenaufnahmen und Aufnahmen von verletzten oder erkrankten Läufer(innen).

Schier unglaublich sind auch die Anzahl der Verweise auf die Literatur, eine Fundgrube ohne gleichen. Dieter Kleinmann sagte wir einmal: ´Ich begann schon als junger Mann damit, jede Veröffentlichung über das Laufen zu sammeln.´

Genau das merkt man, hier schreibt ein medizinisch und läuferisch hochengagierter Autor mit einem überragenden Wissen.

Unser Tipp an: Lauftreffleiter, Trainer, Phyisos, Sportmediziner und interessierte Laien. Kaufen sie dieses Buch, sie werden danach viele Fragen für sich und andere beantworten können.

Die Kapitel von ´Laufnebenwirkungen´:

1. Orthopädische Probleme
2. Muskelprobleme
3. Hormonelle Störungen
4. Psyche und Laufen
5. Anstrengungsasthma
6. Gefäßkomplikationen
7. Unterzuckerung
8. Hautveränderungen
9. Blutbildveränderungen, Immunreaktion, oxidativer Stress
10. Probleme unter Hitzebedingungen
11. Probleme unter Höhenbedingungen
12. Störungen des Wasser- und Elektrolythaushalts sowie Nierenprobleme
13. Magen-Darm-Probleme
14. Herz-Kreislauf-Probleme
15. Warum ist laufen dennoch so gesund?

Meine Erfahrung:

Ein Buch, welches einem sehr interessante Hintergrundinformatioen gibt. Mit einigen Anektodenaus der Geschichte des Laufens. Für Hypochonder ist es jedoch höchstens bedingt geeignet.

Carsten Stegner
Carsten Stegner
Als passionierter Läufer berichte ich in diesem Blog von meinem Training, meinen Wettkämpfen und gebe meine Erfahrungen bezüglich dem von mir genutztem Equipment weiter. Mehr zu meiner Person und zum Thema Laufen gibt´s auf www.pure-run.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.