Hamburg Marathon – Sterben für die Mannschaft
23. Mai 2011
Zurück in den Trainingsalltag
5. Juni 2011
Show all

Herstellerbeschreibung:

Er hat wie kein anderer die Kategorie der Leichtigkeits-Schuhe definiert und er ist unvergleichlich, wenn es um eine sehr leichte und trotzdem stabile Lösung für leistungsorientierte Läufer geht. Und das wird auch so bleiben: Denn mit den neuen ASICS-Technologien wird er den Vorsprung noch vergrößeren – von der GUIDANCE-LINE bis zur neuen Fersenkonstruktion mit HEEL-CLUTCHING-System.

Detailierte Beschreibung

Vorstellung des ASICS DS Trainer 16 bei Youtube

Geeignet für:

Neutral- / Pronationsläufer

Persönliche Erfahrungen:

Bereits beim ersten Tragen spürte ich, dass dieser Schuh mein Arbeitsschuh wird – mein „Tempoarbeitsschuh“. Von kurzen Wiederholungsläufen bis zum schnellen Longrun ist der DS Trainer 16 auf allen Untergründen einsetzbar.

Die Sohle ist griffig, selbst auf fein geschotterten Wegen und hält auch hervorragend auf nassen Aspahlt.

Begeistert bin ich auch von der Schnürung. Im oberen Bereich sorgt diese für einen stabilen Halt der Ferse. Der Schafft ist angenehm weich gestalltet, aber dennoch hat man eine ausgezeichnete Stabilität.

Ich kann mir vorstellen, diesen Schuh auch bei manchen Wettkämpfen zu tragen.

Die rote Signalfarbe sagt dem Gegner, dass er sich verdammt hart tun wird, dich zu überholen! 😉

Den Schuh gibt es bei

www.synergy-sports.de

Carsten Stegner
Carsten Stegner
Als passionierter Läufer berichte ich in diesem Blog von meinem Training, meinen Wettkämpfen und gebe meine Erfahrungen bezüglich dem von mir genutztem Equipment weiter. Mehr zu meiner Person und zum Thema Laufen gibt´s auf www.pure-run.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.