Wettkampfspezifische Trainingswoche
9. Oktober 2011
ASICS GT 2150
27. Oktober 2011
Show all
  • Kalenderwoche 41-42/2011
  • 10. – 23.10.2011
  • Trainingsdauer: 5:00 / 8:00 Std
  • Laufen: 35 / 100 km
  • Radfahren: 60 km

Nach dem Gewaltakt „Tour de Tirol“ blieb mir erst einmal nicht anderes übrig, als meine Beine hoch zulegen. Ich dachte nicht, dass die Schmerzen in den Waden, die ich am Sonntag vor meinem Halbmarathon hatte, noch schlimmer sein könnten. Doch! Sie konnten! Am Montag war an Laufen gar nicht zu denken, Treppen stieg ich rückwärts ab oder nutzte, wenn möglich, Aufzüge. Am Dienstag konnte ich mich schon etwas flüssiger bewegen, dennoch waren die Waden noch hart. Dennoch wurde ich aktiv und stieg auf MTB. Zum Lockern absolvierte ich ganz angenehme 30 km.

Einen kurzen regenerativen Lauf über 6 km band ich zwischen 2 kurzen Radeinheiten ein. Ich konnte immerhin wieder joggen. Mit regenerativem Training ging es weiter, denn als ich am Freitag versuchte ein wenig Druck zu machen, verspannten sich sofort wieder die Waden.

Am Samstag kam es dann doch noch zu einem flotten Lauf. Da die Beine (einigermaßen) mitspielten, ich höchst motiviert war, wurde die 20-km-Runde zu einem Crescendo-Lauf, der mit 4:40 begann und bei 3:45 min/km endete.

Ins regelmäßige und planmäßige Training stieg ich schließlich erst am Dienstag ein. In der Folge standen ein ruhiger Dauerlauf, ein extensiver 20er um 4:10 min/km und 15 x 200 m in 31-32 sec an. Die letzte Wiederholung schaffte ich immerhin in 29 sec. Für einem dem das Tempo völlig fehlt, am Anfang gar nicht so schlecht. Es folgte mein erster Longrun, wenn auch nur über 30 km, sowie ein weiterer Dauerlauf im profilierten Gelände über 20 km.

So langsam spüre ich wieder wie etwas voran geht. Jetzt wo alle ihre Saison abschließen, starte ich sozusagen in die neue Saison. Ich bin gespannt, wie es sich weiter entwickelt und freue mich endlich wieder, meine Laufschuhe zu schnüren und kann das Laufen wieder richtig genießen!

Carsten Stegner
Carsten Stegner
Als passionierter Läufer berichte ich in diesem Blog von meinem Training, meinen Wettkämpfen und gebe meine Erfahrungen bezüglich dem von mir genutztem Equipment weiter. Mehr zu meiner Person und zum Thema Laufen gibt´s auf www.pure-run.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.