UTLW – Grenzerfahrung im Bayerischen Wald

Deutsche Meisterschaft DUV 50 km
28. Februar 2015
Carsten Stegner Deutscher Meister
Deutscher Meister über 100 km Straßenlauf
11. April 2015
Show all
UTLW

© Marco Felgenhauer, www.woidlife-photography.de

„ARD, ZDF, C&A

BRD, DDR und USA…“

Im Alltag begleiten uns unzählige Abkürzungen, die Fanta 4 füllten sogar ein ganzes Lied damit. Doch was man dort nicht findet ist die Abkürzung „UT“.

Trailrun Großer Osser UTLW

© Marco Felgenhauer, www.woidlife-photography.de

Dabei wecken genau diese zwei Buchstaben in einer immer größer werdenden Szene großes Interesse, Sehnsucht, Ehrgeiz und Enthusiasmus. „UT“ steht für Abenteuer, Herausforderung, Selbstverwirklichung – UT steht für Ultra Trail!

Wer denkt nicht als Allererstes an den UTMB, die Mutter aller Ultra Trails. Inzwischen ist die Liste riesig: ZUT, UTGC, MIUT, K-UT, JUNUT, LUT usw. In nahezu jeder Region auf der ganzen Welt, welche viel Natur und Berge bietet, finden sich inzwischen Ultra Trails.

Leider gab es in einer wirklich schönen Gegend, dem größten Waldgebiet Bayerns mit seinen an die 20 Gipfel über 1.000 Meter, ja eben genau hier, im Bayerischen Wald, einen weißen Fleck in der Ultra-Trail-Karte.

UTLW

© Marco Felgenhauer, www.woidlife-photography.de

„Die fantastischen 4 vom Bayerwald“, alle passionierte Trailrunner, haben nun neu komponiert und diesen weißen Fleck besonders farbig ausgefüllt. Der UTLW ist geboren! Maria Koller, Johannes Schmid, Markus Mingo und Wolfgang Hochholzer haben die spektakulärsten Pfade des Bayerischen Waldes gefunden. Diese führen uns über elf Tausender zu den schönsten Orten des Lamer Winkels. Für den UTLW wollen die vier aber nicht nur die schönsten Trails sondern auch eine perfekte Organisation bieten. Hierfür haben sie Max Hochholzer ins Boot genommen. Wir dürfen uns jetzt schon riesig auf den 30. Mai 2015 freuen, wenn in Arrach der Startschuss fällt.

UTLW

© Marco Felgenhauer, www.woidlife-photography.de

Beim Ultra Trail Lamer Winkel mit seinen 53 Kilometern und 2.700 Höhenmetern wird der „König vom Bayerwald“ gekürt.

© Marco Felgenhauer, www.woidlife-photography.de

© Marco Felgenhauer, www.woidlife-photography.de

Wer die Krone an diesem Tag aufsetzen darf, hat sie sich redlich verdient. Denn bereits bei seiner ersten Ausgabe hat der UTLW ein Starterfeld welches seinesgleichen sucht. Im Nu waren die 500 Startplätze vergeben – viele davon sind das Who-Is-Who der deutschen Trailszene. Bei der Premiere werden aber neben den Spezialisten auch „UT-Rookies“ und „Genussläufer“ am Start stehen; es wäre ja auch viel zu schade diese Landschaft im Kampf um die Positionen links liegen zu lassen.

Wer es nicht ganz so lang mag, aber auf den Trailgenuss nicht verzichten möchte, der kann den „Osser Riese“ unter sein Profil nehmen. 12,5 km, 700 HM und 90 % (!) Trail – so lässt man sich doch gerne vom Trailvirus infizieren.

UTLW

© Marco Felgenhauer, www.woidlife-photography.de

Auf der Internetseite und bei Facebook gibt es ständig Neues vom UTLW, hier findet ihr Informationen zu angebotenen Trainingsläufen, Streckendetails, Teilnehmern oder ihr verkürzt die Wartezeit indem ihr die Impressionen von Marco Felgenhauer auf euer Smartphone, Tablet oder Laptop holt.

Ich kann es kaum erwarten! Danke für diese Komposition!

In diesem Sinne: MfG – Mit freundlichen Grüßen, der Trail liegt uns zu Füßen, denn wir laufen drauf…

© Marco Felgenhauer, www.woidlife-photography.de

© Marco Felgenhauer, www.woidlife-photography.de

Carsten Stegner
Carsten Stegner
Als passionierter Läufer berichte ich in diesem Blog von meinem Training, meinen Wettkämpfen und gebe meine Erfahrungen bezüglich dem von mir genutztem Equipment weiter. Mehr zu meiner Person und zum Thema Laufen gibt´s auf www.pure-run.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.